Verkehrsunfall

Datum: 26. Juli 2017 um 17:10
Alarmierungsart: Vollalarm Sirene + Funkmeldeempfänger
Dauer: 43 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: WÜ 3, Abzweig Oberdürrbach
Mannschaftsstärke: 11
Fahrzeuge: FL Veitshöchheim 40/1, FL Veitshöchheim 65/1
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Auf regennasser Fahrbahn geriet ein PKW auf der WÜ 3 am Abzweig nach Oberdürrbach aus unklarer Ursache ins Schleudern, fuhr dann in den Straßengraben und überschlug sich dort. Der Fahrer konnte mit der Unterstützung von Ersthelfern das Fahrzeug selbständig verlassen. Er zog sich nach ersten Erkenntnissen keine schwerwiegenden Verletzungen zu, kam aber aufgrund des Unfallmechanismus zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus.
Der alarmierte Helfer vor Ort Veitshöchheim übernahm die medizinische Erstversorgung des Patienten und forderte die Feuerwehr zur Absicherung der Einsatzstelle nach. Der Einsatz war nach knapp 30 Minuten beendet.

Freiw. Feuerwehr Veitshöchheim, MH
Juli 2017